1111

Die Zukunft besser sehen mit Computer Vision

Finden Sie eine Lösung mittels visueller Wahrnehmung. Identifizieren, verfolgen und verarbeiten Sie die Daten von Bildern, Videos und Bewegungen.
Lassen Sie uns zusammenarbeiten!

COMPUTER VISION

ALGORITHMUSENTWICKLUNG

Entschlüsseln Sie die in Bildern und Videos verborgenen Geschichten.

Algorithmen für maschinelles Sehen ermöglichen es unseren Kund:innen, medizinische Bilder zu analysieren, Anomalien zu erkennen, Bewegungen zu verfolgen und wertvolle Informationen aus Bild- und Videodaten zu extrahieren.

Diese Lösungen verbessern die Genauigkeit von Diagnosen, rationalisieren Prozesse im Gesundheitswesen und revolutionieren die Patient:innenversorgung in der digitalen Gesundheitsbranche sowie Sporttechnologie.

Badge "Top software developers; Clutch; Medical Berlin"
Badge "Top Computer Vision company Clutch 2023"
Badge "Top AI strategy company Clutch Germany 2023"
Badge "Top AI deployment company Clutch Germany 2023"


Technische Anwendungen von Computer Vision im Gesundheitswesen und im Sport

Gesichtserkennung

Foto des Publikums während des Spiels. Vier Gesichter, die auf dem Bild zu sehen sind, sind mit einem nummerierten Quadrat markiert.

Durch den Einsatz fortschrittlicher Gesichtserkennungsalgorithmen verbessern unsere Ansätze die Sicherheit in Sportstadien und stellen die Patientenidentifikation in Gesundheitseinrichtungen sicher, wodurch ein effizientes und präzises Arbeiten mit Patienten ermöglicht wird. Diese Technologie vereinfacht die Zugangskontrolle und personalisiert die Patientenversorgung, indem biometrische Identifikation genutzt wird, um die Behandlung zu gewährleisten und die Patientensicherheit zu verbessern.

Emotionserkennung

Foto eines lächelnden Mannes, dessen Gesicht durch ein Quadrat gekennzeichnet ist, in dem kleine Kreuze um den Mund, die Nase und die Augen den Gesichtsausdruck markieren. Beschreibung durch das Quadrat sagt "glücklich".

Unsere Technologie zur Emotionserkennung erfasst, analysiert und bewertet Gesichtsausdrücke. Dies liefert wertvolle Informationen zur Beurteilung der psychischen Gesundheit von Patienten und steigert unter anderem die Leistung von Sportler:innen durch die Überwachung des Stresslevels und der Konzentrationsstärke. Diese Anwendung ermöglicht es außerdem, personalisierte Gesundheits- und Coaching-Strategien zu entwickeln, welche zur Verbesserung des Wohlbefindens sowie zur Leistungsoptimierung beitragen.

Patientenüberwachung

Foto eines Krankenhausflurs, auf dem zwei Personen gehen. Ihre Figuren sind in Quadraten markiert und die Beschreibungen der Quadrate lauten "Patient 0,87" und "Arzt 0,82".

Unsere Computer-Vision-Systeme bieten eine hochentwickelte Überwachung, welche die ständige Kontrolle von Patientensicherheit gewährleistet. Außerdem wird die Aufnahme von Sportler:innen im Sporttraining vorgenommen, wodurch die Genauigkeit der Videoanalyse gesteigert wird. Diese Technologie ermöglicht die Positionsverfolgung, Bewegungsanalyse und Handlungsverfolgung in Echtzeit und verbessert somit die Patientenversorgung und trägt zur optimalen Trainingsumgebung bei.

Aufnahme mehrerer Objekte gleichzeitig

Foto eines Fußballspiels. Die Spieler einer Mannschaft, die sich durch ihre T-Shirts unterscheiden, sind durch Quadrate mit der Bezeichnung "team1 0.79" und "team1 0.87" gekennzeichnet.

Unsere Technologie zur Aufnahme mehrerer Objekte gleichzeitig ist essenziell für die optimale Nutzung medizinischer Geräte im Gesundheitswesen und bringt einen entscheidenden Vorteil für das Zusammenspiel im Sportteam. Die gleichzeitige Aufnahme mehrerer Objekte ermöglicht es ebenfalls, die Einrichtungen, Nutzung und Wartung von Geräten zu optimieren. Ein weiterer Vorteil kommt Sportmannschaften zugute, denen strategische Einblicke in das Spielgeschehen ermöglicht werden sowie genaue Informationen über das Zusammenspiel der Spieler:innen erhalten. Dies ermöglicht, taktische Verbesserungen und betriebliche Effizienz zu erzielen.

Warum Computer Vision?

Wir setzen Computer Vision in vielen verschiedenen Szenarien ein, um die Industrie zu revolutionieren. Unsere Expert:innen helfen Ihnen auf Ihrem Weg von der Planung bis zur Umsetzung.

Gesundheitswesen
Frühere Krankheits-erkennung, bessere Diagnosen und niedrigere Kosten

Revolutionierung des Gesundheitswesens durch Früherkennung von Krankheiten mittels bildgebender Verfahren, Erleichterung der Fernüberwachung von Patient:innen und Verfeinerung chirurgischer Eingriffe zur Erzielung besserer Ergebnisse.

Wellness
Steigerung des täglichen Wohlbefindens mit personalisiertem Feedback

Von der Haltungskorrektur bis zur Stressanalyse: Computer Vision hilft dabei das persönliche Wohlbefinden durch datengestützte Beobachtungen und maßgeschneiderte Empfehlungen zu verbessern.

Digitale Therapeutik

Überwachen und diagnostizieren mit Präzision

Nutzen Sie präzise Diagnosen, Fernüberwachung von Patient:innen und Datenanalyse in Echtzeit. Lassen Sie Geräte visuelle Informationen interpretieren, um genaue Gesundheitsbewertungen sowie proaktive Maßnahmen zu ermöglichen.

Sporttechnologie

Leistung analysieren
und Ergebnisse optimieren

Versetzen Sie Trainer:innen und Athlet:innen in die Lage, ihre Strategien zu verfeinern und ihre sportlichen Leistungen zu verbessern, indem Bewegungen und Interaktionen verfolgt werden.

Nutzen Sie Computer Vision, um über den Branchen-Status-Quo hinauszublicken

Optimieren Sie mühelos Ressourcen und Prozesse und sorgen Sie gleichzeitig für eine nahtlose Verfolgung der Bewegungen.

Objekte klassifizieren: Kategorisieren in einem Wimpernschlag

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Entscheidungen durch sofortiges Kategorisieren von Objekten. Dadurch kann die menschliche Intuition nachgeahmt werden und schnelles, effizientes Handeln gewährleistet werden.

Objekte identifizieren: Einzigartigkeit Erkennen

Nutzen Sie detaillierteste Erkennung, um Objekte genauestens aus einer großen Menge herauszufiltern und Ihre Analyse zur spezifischen, gezielten Handlung und Verfeinerung individueller Erfahrungen.

Objekte verfolgen: Niemals den Überblick verlieren

Enhance operations by seamlessly tracking moving objects, and providing real-time data for optimal resource allocation and process optimization.

Lesen Sie, was punktum Kunden zu sagen haben

"Punktum passte perfekt in den vorgeschlagenen Zeitplan und lieferte auch eine Reihe zusätzlicher Funktionen, die über das hinausgingen, was vor dem Start vereinbart worden war. Die Qualität des Codes und der Arbeit, einschließlich der UX/UI, war genau richtig."

Philipp Reiter

Partner & COO
Eye Square GmbH

"Uns gefällt, wie proaktiv sie sind, wenn es darum geht, die besten Lösungen zu empfehlen. Außerdem arbeiten sie sehr gut mit unserem internen Team zusammen."

Jakob Schwankhaus

Co-Founder & CEO
TrueNode

"Die Zusammenarbeit zwischen unserem internen Team und den Entwicklern von Punktum ist außergewöhnlich reibungslos und effizient. Sie fühlen sich als unsere verlängerte Werkbank und können ihre Kodierungspraktiken und -konventionen an das anpassen, was wir intern etabliert haben.

Radoslav Albrecht

Founder & CEO
Bitbond

Punktum ist Mitglied im Garmin Developer Program

Das Garmin Connect Developer Program ist eine Initiative, die eine Brücke zwischen Entwicklern und dem umfangreichen Angebot an Gesundheits- und Fitnessdaten von Garmin schlägt. Es bietet unter anderem APIs für die Synchronisierung von Gesundheitsmetriken und Aktivitätsdaten. Mit dieser Mitgliedschaft möchten wir die Daten und Tracking-Funktionen von Garmin Health sowie die fortschrittliche Technologie des Unternehmens nutzen, um innovative Gesundheitslösungen zu entwickeln.

Wie läuft ein Computer Vision-Projekt mit punktum ab?

Sondierung und Planung: Wir empfehlen, das Projekt mit einer ausführlichen Sondierung zu beginnen, um die technischen Anforderungen mit den Geschäftszielen Ihres Startups abzustimmen. Der Grund für diese sorgfältige Planung ist, dass alle Beteiligten auf dem gleichen Stand sind und das Risiko einer schleichenden Ausweitung des Projektumfangs verringert wird.

Der Vorteil ist ein zielgerichtetes, effizientes Projekt, das direkt auf die Bedürfnisse und Herausforderungen Ihres Startups eingeht.

Datenerhebung und Kommentierung: Der nächste wichtige Schritt besteht darin, qualitativ hochwertige und gut kommentierte Daten zu erheben, z.B. medizinische Bilder oder Leistungsvideos von Sportler:innen. Dieser Schritt ist entscheidend, da die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Modells von der Qualität dieser Daten abhängt. Das Ergebnis ist ein robustes Modell, das sich in realen Anwendungen bewähren kann. Sollten Daten fehlen, sind wir gerne bereit, bei deren Erstellung oder Entwicklung behilflich zu sein.

Modellentwicklung und -test: Der nächste Schritt besteht darin, das Computer Vision-Modell zu entwickeln und zu trainieren. Dabei werden mehrere Iterationen durchgeführt, um die Leistung zu verfeinern. Der Grundgedanke hinter diesen mehreren Zyklen ist, das Modell für Ihren spezifischen Anwendungsfall zu optimieren, anstatt sich mit einer allgemeinen Lösung zufrieden zu geben. Der Vorteil ist ein maßgeschneidertes Modell, dass die einzigartigen Herausforderungen Ihres Startups löst.

Implementierung und Skalierung: Sobald Sie mit der Leistung des Modells zufrieden sind, integrieren wir es in bestehende Systeme oder bringen es als eigenständiges Produkt auf den Markt. Wir stellen sicher, dass die Lösung nicht nur funktional, sondern auch skalier- und wartbar ist. Der daraus resultierende Vorteil ist eine nachhaltige, langfristige Lösung, die Ihr Unternehmen für zukünftiges Wachstum und Skalierbarkeit positioniert.

Durch die Einhaltung dieser Best Practices stellen wir sicher, dass Ihr Startup eine Lösung für maschinelles Sehen entwickelt, die technisch solide ist und Ihren Geschäftszielen entspricht.

Computer Vision revolutioniert das Gesundheitswesen

Für Startups, die sich auf den Gesundheitssektor konzentrieren, ist maschinelles Sehen ein entscheidender Faktor. Dabei geht es nicht nur um Technologie, sondern auch um bessere medizinische Erkenntnisse. Stellen Sie sich schärfere medizinische Bilder oder die Überwachung von Patient:innen über Kilometer hinweg vor. Dank maschineller Bildverarbeitung wird das Gesundheitswesen der Zukunft intelligenter und besser vernetzt sein. Zu den wichtigsten Durchbrüchen zählen:

Diagnostische Bildgebung: Automatisierung der Analyse von Röntgen-, MRT- und CT-Bildern, um Diagnosen zu beschleunigen und menschliche Fehler zu reduzieren.

Fernüberwachung: Einsatz von Gesichtserkennung und Haltungsanalyse zur Überwachung der Vitalparameter und des Verhaltens von Patient:innen in Echtzeit.

Chirurgische Unterstützung: Echtzeit-Bildanalyse während der Operation zur Verbesserung der Präzision und der Ergebnisse.

Telemedizin: Verbesserung virtueller Konsultationen durch automatische Erkennung von Symptomen.

Medikationskontrolle: Sicherstellung, dass die richtigen Medikamente dem richtigen Patient:innen verabreicht werden.

Wellness bekommt ein technisches Upgrade mit Computer Vision

Für Wellness-Startups eröffnet die Bildverarbeitung neue Möglichkeiten. Denken Sie an Wearables, die Ihre Körperhaltung korrigieren, oder Spiegel, die Sie beim Yoga unterstützen. Es geht um personalisierte Gesundheitsberatung und Komfort, angetrieben von einem Technologietrend, der Wellness neu erfindet. Die wichtigsten Innovationsfelder sind:

Überwachung der Ernährung: Scannen und Analysieren von Lebensmitteln auf ihren Nährwertgehalt.

Überwachung der psychischen Gesundheit: Gesichts- und Gestenanalyse, um Anzeichen von Stress oder Depression zu erkennen.

Bewertung der Schlafqualität: Überwachung von Schlafmustern und Körperbewegungen für eine umfassende Schlafanalyse.

Hautgesundheit: Analyse des Hautzustands durch hochauflösende Bildgebung.

Fitness-Haltungskorrektur: Echtzeit-Feedback zu Trainingshaltungen, um Verletzungen vorzubeugen.

Computer Vision: Neue Wege in der Sporttechnologie

Im Sport wird Computer Vision bald zum neuen Standard. Sie entschlüsselt die Bewegungen der Spieler:innen, gibt Feedback in Echtzeit und verringert das Verletzungsrisiko. Ob es darum geht, das Training zu verfeinern oder Spielstrategien zu verbessern - das ist datengetriebene Exzellenz in ihrer besten Form. Für Sport-Startups bedeutet dies intelligentere Analysen und Erkenntnisse, die Spieler:innen und Fans gleichermaßen begeistern.

Wir freuen uns auf Durchbrüche in den folgenden Bereichen:

Leistungsanalyse: Auswertung der Bewegungen von Sportler:innen zur Optimierung von Technik und Leistung.

Verletzungsprävention: Erkennen von Ermüdungszuständen und riskanten Bewegungen zur Vermeidung von Verletzungen.

Spielstrategie: Analyse der Bewegungen und Strategien des Gegners, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Fanbindung: Einsatz von Gesichtserkennung für personalisierte Fanerlebnisse.

Geräteüberwachung: Sicherstellung der Unversehrtheit und optimalen Nutzung von Sportgeräten.

Wie lassen sich die üblichen Herausforderungen bei Computer Vision-Projekten bewältigen?

Der Beginn eines Computer Vision-Projekts kann knifflig sein. Unsere Expert:innen haben einige Herausforderungen beleuchtet, mit denen sich Startup-Gründer häufig konfrontiert sehen:

Optimierung von Berechnungen

Herausforderung: Wie können rechenintensive Algorithmen ohne massive technische Ressourcen ausgeführt werden?
Risiko: Übermäßige Kosten und Systemüberlastung können Ihr Projekt zum Scheitern bringen.

Ihr Schachzug: Investieren Sie in effiziente Optimierungstechniken und -werkzeuge. Bevorzugen Sie Algorithmen, die skalierbar sind und sich an die verfügbaren Ressourcen anpassen lassen. Skalieren Sie nicht voreilig.

Objekt-Okklusion

Herausforderung: Die Erstellung von 3D-Szenen aus Bildern ist schwierig, wenn Objekte teilweise verdeckt sind.
Risiko: Eine ungenaue Dateninterpretation kann zu fehlerhaften KI-Entscheidungen führen.


Ihr Schachzug: Implementieren Sie fortschrittliche Objekterkennungstechniken und trainieren Sie Ihre Modelle regelmäßig mit verschiedenen Datensätzen, einschließlich verdeckter Objekte.

Dynamische Beleuchtung

Herausforderung: Die Computersicht kann durch unterschiedliche Lichtverhältnisse beeinträchtigt werden.
Risiko: Falsche Identifizierung von Objekten, Beeinträchtigung der Genauigkeit des KI-Modells.

Ihr Schachzug: Integrieren Sie adaptive Beleuchtungsalgorithmen und investieren Sie in Sensoren, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen effektiv funktionieren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Trainingsdatensatz verschiedene Beleuchtungsvarianten enthält.

Diese Herausforderungen unterstreichen die dynamische und sich ständig weiterentwickelnde Natur des maschinellen Sehens. Mit der Weiterentwicklung der Technologie werden diese Hindernisse zu einem Schmelztiegel der Innovation und treiben uns an, Algorithmen zu verfeinern, die Recheneffizienz zu verbessern und neue Perspektiven zu entwickeln.

Wir kennen diese Hindernisse und haben sie in der Praxis schon oft überwunden. Wir helfen Ihrem Projekt, sie mit den richtigen technischen Lösungen zu vermeiden.

Punktum verfügt über eine einzigartige Expertise in der Forschung und Entwicklung, sowie bei der Beratung von Startups.

Wir haben Dutzenden von Innovatoren im Digital Health-Bereich geholfen, dass richtige Produkt zu entwickeln und es dann auf die richtige Weise zu vermarkten.


Erfahrung bei der Acceleration von Startups

Wir haben selbst Startups finanziert und vier verschiedene Startup-Acceleratoren geleitet.

Wir kennen die Herausforderungen, denen sich ein Startup-Gründer in der Frühphase gegenübersieht, wenn es darum geht, das richtige Produkt für den Markt zu finden und ein MVP zu entwickeln.

Tiefgreifendes technisches F&E-Fachwissen

Ein Team von mehr als 120 Ingenieuren, mit PhDs in Machine Learning und Data Science, steht Ihnen mit umfangreicher F&E-Erfahrung zur Verfügung:

  • Künstliche Intelligenz
  • Computer Vision
  • Embedded Systems und Wearables
  • Natürliche Sprachverarbeitung (NLP)
  • Signalverarbeitung

Regulatorische Angelegenheiten und Einhaltung der MDR

Unsere eHealth-Experten unterstützen Sie gerne mit einem validierten Design- und Entwicklungsprozess, der Ihren Anforderungen entspricht:

  • ISO 13485 (Medizinprodukte)
  • ISO 14971 (Risikomanagement)
  • IEC 62304 (Software-Entwicklungsprozess)
  • IEC 62366 (Benutzerfreundlichkeit)
  • Sicherheit von Medizinprodukten (TIR57)
  • DSGVO / GDPR und HIPAA

Punktum ist ein Mitglied der DAC.digital Group

Die Expertise von Punktum in den Bereichen digitale Gesundheitsprodukte und UX-Consulting wird durch die fundierte technische Kompetenz von DAC.digital mit mehr als 120 Ingenieuren und F&E-Experten im eigenen Haus verstärkt. DAC.digital hat seinen Hauptsitz in Danzig, Polen und arbeitet seit Jahren erfolgreich an Projekten in Deutschland, der EU und darüber hinaus.

Alle Teammitglieder arbeiten innerhalb der EU und in der Zeitzone CET (Berlin/Warschau).

Lernen Sie unsere Computer Vision-Experten kennen

Marek Tatara, PhD.

Chief Science Officer

10 Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung von Cutting Edge-Technologien.

Marek promovierte in automatischer Steuerung und Robotik und leitet ein Team von 20 Deep Tech-Forschern. Assistenzprofessor an der Technischen Universität Gdańsk.

Michał Ostyk

Computer Vision Engineer

Computer Vision Agritech und Healthtech Experte

Michał verfügt über tiefgehende Erfahrung in verschiedenen Bereichen wie Landwirtschaft, Fast Food, Sportanalyse und Gesundheitswesen. Spezialisiert auf MVP-Entwicklung.

Sehen Sie, was wir sonst noch für Sie tun können

Lassen Sie uns zusammenarbeiten!